Sky Burger

Jaja, ich wünschte mir auch das hinter der Headline ein gigantischer Burger steht. Aber nein. Da ich nach dem Haufen Rezepte etc. ein wenig das Hausfrau-Feeling loswerden muss, jetzt mal ein klein wenig anderer Content. Web 2.0 Content sozusagen. Beim Browsen durch meinen App Store bin ich auf das Spiel Sky Burger gestoßen. Gute Nachrichten: DAS SPIEL IST KOSTENLOS. UND GRANDIOS! Naja, eher nicht, aber es hat mit Burgern zu tun und bietet zumindest kurzfristig etwas Unterhaltung.

Das Prinzip ist logischerweise super stupide simpel. Man erhält ein „Rezept“ und muss daraufhin den Burger stapeln. D.h. man hat unten ein Brötchenunterteil im Screen, das man durch Bewegen des iPhones mit den „vom Himmel fallenden“ Zutaten belegen und am Ende mit der oberen Brötchenhälfte abschließen muss. Dabei sieht man im oberen Rand, welche Beläge man noch benötigt. Für jeden falschen Belag bekommt man Trinkgeld abgezogen und für jeden richtigen Belag bekommt man Trinkgeld gutgeschrieben. Und wenn man den Burger zu früh abschließt, HAT MAN LOGISCHERWEISE VERSAGT!!! Wenn 8 Frikadellen drauf sollen, MÜSSEN AUCH ACHT FRIKADELLEN DRAUF!

Ähm ja. Ich habe es 5 Minuten gespielt, mehr kann ich nicht dazu sagen. Die Idee ist ganz witzig und falls jemand den Karrieremodus austestet bzw. durchspielt würde ich mich über detailliertes Feedback freuen und gebe im Gegenzug gerne Ratschläge, wie man sein Leben interessanter gestalten kann… 🙂

zp8497586rq