Fastfood News: BK Südstaaten-Specials

Es ist ein trauriger Monat, der in den großen Fastfoodketten bevorsteht. McDonalds hat als Special für April/Mai Wraps (ich weine) und Burger King als King des Monats Chicken Nuggets. Sehr unnötig und eine Tragödie für Burgerhunger. Aber es ist auch nicht alles schlecht und mit ein bisschen Recherche, findet man bei Burger King dann auch erfreuliche Neuigkeiten. So gibt es dort seit kurzem zwei neue Burger: Den Spicy New Orleans und den Mississippi BBQ.

Optisch macht ja zumindest der Spicy NO was her. Wenn ich die Bilder sehe und die Beschreibungen lese, freue ich mich jedenfalls schon wieder auf den Illusion/Realität-Vergleich. So soll der Spicy NO mit „Cheddar Cheese, frischen Tomaten, knackigem Salat,roten Jalapenos und dem ruhmreichen flame-grilled Beef“ ausgestattet sein. Der seltsam mittel-lecker aussehende Mississippi BBQ soll „knusprig frittierte Paprika und Zwiebeln zusammen mit flame-grilled Beef und Cheddar Cheese“ beinhalten. Ich bin mal gespannt, ob das ähnlich überzeugend und interessant ist wie der Grand Royal bei der Konkurrenz.