Aus dem Labor: Grilledcheesesandwichburger

Manchmal kommen einem abgefahrene Ideen. Oft passiert das, während man ein Grilled Cheese Sandwich isst. Warum das so ist? Hm. Vielleicht weil man mit einem Grilled Cheese Sandwich auch noch andere Sachen machen kann, als nur ein Grilled Cheese Sandwich! Und was? Naja, was wohl? Zum Beispiel Grilled Cheese Sandwich Burger. Burger! Und das wäre? Oben ein Grilled Cheese Sandwich, unten ein Grilled Cheese Sandwich, und dazwischen ein Burger. Ja, oh, das klingt gut. Sehr gut sogar. Und noch besser, wenn man dabei auch noch die neue Ikea-Gusseisenpfanne in puncto Burgerbraterei entjungfern kann.


Auch wenn es sich hier vom Namen her um ein Rezept handelt, ist es doch etwas anderes: keine verrückten Soßen, keine besonderen Zutaten, kein tagelanges Marinieren, sondern eher eine Bauanleitung in Bildern, ein visueller Konstruktionsplan. Und trotzdem, hier die Zutaten für 2 Grilledcheesesandwichburger:

– ca. 300g Rinderhack
– 8 (ja, acht!) Scheiben Toastbrot
– 8 bis 12 Scheiben Käse, je nach Magenzustand, für Profis: verschiedene Sorten
– Ketchup, Salat, Gurke, Tomate, etc.

Die Zubereitung in Worte zu fassen, würde dem, was im Labor entstand nicht gerecht werden. Nur soviel: Wir begingen den Fehler, pro Grilledcheesesandwichburger jeweils 2 Patties mit 150g Fleisch zu nehmen. Das war… zu viel, aber gut. Alles weitere möchte ich in diesem besonderen Fall nur noch in Bildern folgen lassen und nein, wir haben ihn beide nicht geschafft:

vertical jump

igncenter size-full wp-image-1196″ title=“DSC_6656″ src=“http://dreifachfleisch.de/wp-content/uploads/2012/10/DSC_6656.jpg“ alt=““ width=“1024″ height=“680″ />

So, das wars. Und um Gerüchten vorzubeugen: Natürlich war das fantastisch, völlig ohne Frage. Nur, wie gesagt: 1 Pattie reicht, sonst wird es etwas üppig. Zusätzlich kann ich glaubhaft versichern, dass 1 Sandwich pro Person völlig ausreichend ist. Bedenken muss man auch, dass dies vielleicht nicht Bestandteil eines Diätplans sein kann. Wobei, eine solche Diät wäre vielleicht eine Überlegung wert… Wie man sehen kann, wird der Kontaktgrill also weiterhin sinnvoll genutzt und auch von der oben erwähnten und bebilderten Pfanne wird künftig noch zu lesen sein!

zp8497586rq