Produkttest: Stokes BURGER RELISH

Wenn man durch die Innenstädte läuft, findet man ja inzwischen an jeder Ecke einen Burgerladen. Toll! Analog dazu findet man beim Gang durch den Supermarkt inzwischen an fast jeder Ecke irgendetwas, auf dem „Burger xyz“ steht – meistens Soßen oder Relishes. Toll! Meistens aber großer Mist… Deswegen wollen wir hier künftig das ein oder andere (nicht gesponsorte) Produkt vorstellen, bei dem man bedenkenlos zugreifen kann und das uns Spaß gemacht hat. Heute beginnen wir mal mit Stokes BURGER RELISH.

Was ist das? Ein Relish, wie der Name schon sagt, relativ stückig.

Was ist drin? Ich zitiere: „Red Peppers (20%), Onions (20%), Tomatoes (19%), Unrefined Raw Cane Sugar, Cider Vinegar, Tomato Puree, Red Chilli Puree (Red Chilli, White Wine Vinegar, Sunflower Oil, Sea Salt, Stabiliser: Guar Gum), Sunflower Oil, Sea Salt, Preservative: Sorbic Acid.“ Eigentlich relativ wenig bis gar kein Quatsch, dafür hauptsächlich Rote Paprika, Zwiebeln und Tomaten (übrigens auch für Veganger geeignet…).

Wie schmeckt das? Die Paprika dominiert eindeutig. Insgesamt ein sehr würziger Relish, der ziemlich gut mit einer etwas süßeren Komponente auf dem Burger harmoniert, zum Beispiel leicht süßen Buns oder karamelisierten Zwiebeln. Bacon passt auch gut.

Was kostet das? Um die 5 Euro. Bei 225g passt dasPreis-/Leistungsverhältnis aber, da es für einige Burger (mindestens 10-12) reicht.

Wo bekommt man das? Ja, das ist ein englisches Produkt, aber nein, man muss dafür nicht extra nach England fliegen. In Deutschland bekommt man es in gut sortierten Feinkostgeschäften oder aber auch online, zum Beispiel hier.

Empfehlt ihr das? Ja, ganz klare Empfehlung. Die Zutaten sind gut und man könnte es vermutlich selbst nicht viel besser machen. Zudem gibt die Paprika dem Burger eine Note, die man sonst nicht unbedingt so kennt.

One Reply to “Produkttest: Stokes BURGER RELISH”

  1. Hey Jan,

    vielen Dank für diesen interessanten Bericht. Das Relish macht in der Tat einen schmackhaften Eindruck, aber das werde ich demnächst selber genauer untersuchen. Ich finde es sehr lobenswert, dass du auf diesem Portal den Horizont von Burgerliebhabern ständig erweiterst. Vielen Dank für diese Empfehlung, da wird einem beim Hamburgergenuss praktisch nie langweilig. Top, mach weiter so!

    Liebe Grüße

    Robert Z.

Schreibe einen Kommentar