Archiv des Autors: Jan

Gourmetfleisch?

Alles neu macht der Mai. Naja, nicht ganz, aber zumindest probierten wir mal etwas für uns Neues aus: Burger aus dem Internet. Das klingt zunächst etwas seltsam und hat auch rein gar nichts mit dem klassischen Hallo-Nr.32klein-große-47-zum-Liefern-bitte, das man vom Pizza-Lieferdienst kennt zu tun. Vielmehr gibt es ein paar Anbieter, die hochwertiges (so wird es zumindest beworben) Fleisch schockgefrostet sozusagen an die Haustür liefern. Einer dieser Anbieter ist gourmetfleisch, und weil es dort auch Burgerfleisch gibt, wollten wir es natürlich nicht verpassen, das auszuprobieren.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Gourmetfleisch?

Zu Gast beim Burgermeister in Frankfurt


Nicht, dass es Tradition werden würde. Aber auch am gestrigen Donnerstag haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und uns erneut auf die dramatische Suche nach DEM Burger in Deutschland begeben. Und da diese Stadt doch einige Alternativen dafür bietet, landeten wir wieder einmal in Frankfurt bei

Burgermeister
Dreieichstraße 20
60594 Frankfurt am Main

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , | 2 Kommentare

Fleischkäse vom Metzger, Hackfleisch auf den Burger!

Ja. Genau. Wortwörtlich! Deutsches Bier wird nach dem Reinheitsgebot gebraut. Die Zutaten sind festgelegt, das Bier ist dadurch eine Weltmarke. Jegliches Gepansche und Experimentieren schadet dem Produkt. Warum sage ich das? Weil auch für Burger ein Reinheitsgebot existieren sollte.

McDonalds hat diese Woche den McBrezel im Angebot. Einen „Burger“ mit „Bayerischem Leberkäse“ und Kartoffelsalat. Auf Burgerbrötchen. Mit Honig-Senf-Soße, „Bergkäse“ und Röstzwiebeln. Das ist Produktvergewaltigung. Und nein, ich will nicht „erstmal probieren“ bevor ich meckere. Ich esse das nicht. Wenn ich das essen will, geh ich zum Metzger, hol mir ne Scheibe Leberkäse. Zum Bäcker, hol mir ein Brötchen. Und mache mir dann richtigen scharfen oder süßen Senf drauf. Und dann ess ich das. Ohne Kartoffelsalat. Und dann schmeckt das. Und so muss das sein.

Wenn ich aber einen Burger will, dann geh ich nicht zum Metzger, zum Bäcker, und dann benutz ich keinen süßen Senf. Dann geh ich (notgedrungen manchmal) zum Fastfood-Restaurant, und dann will ich da Rindfleisch drauf haben. Und Ketchup. Und Zwiebeln. Und dann schmeckt das. Und so muss das sein. Reiner Burger, gutes Produkt, Burgerkultur.

McBrezel findet ohne Dreifachfleisch.de statt.

Geposted in Allgemein | Tags: , , | 2 Kommentare

Burgerladen in Mainz


Wiesbaden/Mainz, heikles Thema, vor allem bei uns. Freiwillig wechsle ich die Rheinseite selten, aber im Namen des Burgers muss man kleinere oder, wie in diesem Fall, riesige Opfer eingehen. Nachdem wir schon im Pomp waren, wurde ich in Kommentaren und E-Mails mehrfach auf eine ganz neue Location aufmerksam gemacht:

Burgerladen
Quintinsstraße 7
55116 Mainz

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Burgerladen in Mainz

California-Avocado-Burger

Zuviel McDonalds in letzter Zeit. Zu wenig ordentliche Burger. Das musste sich ändern und deshalb musste ich heute selbst an den Grill treten. Und da ich ja etwas bieten muss, probierte ich etwas neues aus. Angelehnt an ein Rezept aus der Weber-Grillbibel habe ich eine Avocado-Mayo zusammen mit Chilis im Pattie ausprobiert. Ich verrate nicht zu viel, wenn ich sage, dass es NATÜRLICH BOMBASTISCH aufgrund meines Könnens ziemlich gut war.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , | 2 Kommentare

Die Grand Royal Realität

Man erfuhr bereits, dass es bei McDonalds diesen neuen Burger geben solle. Also den Grand Royal. Ich war ja von der Artikelbeschreibung schon nicht so sonderlich überzeugt, weil es irgendwie nach einem aufgeblähten Hamburger Royal klingt (äh ja, einem „Grand“ Royal halt). Aber es soll „würzige Senfsauce“ dabei sein. Kein normaler Senf, nein, würzige Senfsauce (wie geil!). Deshalb, und weil ich mal sowas wie eine Illusion/Realität-Reihe starten wollte), und weil wir natürlich ein Burgerblog sind, hab ich das Ding mal probiert.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , | 2 Kommentare

Burger im Sommerloch

ERWISCHT. Wir haben lange nichts getetest außer McDonalds-Aktionsburgern. Und nichtmal die haben wir alle getestet. Allerdings nicht aus Nachlässigkeit, sondern vielmehr aus Ablehnung der Produkte bzw. des Fehlens von BEEF auf dem Burger. Schwieriges Thema.

McDonalds hat jetzt jedenfalls was gegen die Juli-Trägheit getan und US-Wochen ausgerufen. Stars of America heißt die Sache und klingt zumindest von der Idee her schonmal besser als dieser Burger-Erstell-Wettbewerb-Quatsch. Allerdings sind US-Wochen bei McDonalds in etwa so wie wenn Suleymans Döner an der Ecke „Türkeitage“ ausruft. Allerdings verkauft McDonalds das in der TV-Werbungen in etwa so ironisch, wie es wirklich ist, von daher lass ich es einmal durchgehen und werde mir die Sache mal anschauen. Also die Burger. Frage mich, wie so ein richtiger Stars-of-America US-Wochen-Burger wohl schmeckt. Wie denn wohl Burger in Amerika schmecken? Wie gut es wäre, wenn man das probieren könnte? Wenn man mal ein paar Tage an die Ostküste fliegen würde?

Ja, ich will das jetzt nicht auskosten (hehe, auskosten, Wortspiel). ABER das 3fachfleisch-Alpha-Force-Team fliegt im Oktober tatsächlich in die US of A und wird einige der besten Ostküstenbratereien unter die Lupe nehmen. So geht das nämlich. Wenn das Sommerloch nicht endet, fliegt man einfach raus aus ihm. Ha. Wir nehmen auch gerne noch Vorschläge an, vornehmlich für die Regionen NY und Boston. Shake Shack. Five Guys. Corner Bistro in NY. Und viele mehr. Und dann essen wir das. Und ihr nicht. Mahlzeit.

PS: Und um das Sommerloch zu überbrücken, haben wir auch momentan einen Agenten in geheimer Mission in Barack’s Schuldenland eingeschleust, um die lokale Burgerszene zu infiltrieren… Mehr dazu in Kürze.

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Burger im Sommerloch

Home is where the Cheeseburger is.

Ja, das alte Zitat leicht abgewandelt. Und warum? Weil wir das heute wieder bestätigt bekommen haben. Also ich und ein guter Freund. Wir haben beide ein Jahr in den USA gelebt und erfahren, was es bedeutet, wenn dieses Land, zumindest kurze Zeit, Heimat ist. Und heute kam dieses Gefühl wieder, denn wir waren in Wiesbaden Burger essen. Genauer gesagt: auf dem US-Stützpunkt hier. Und das war gut und wir hätten uns nicht besser entscheiden können.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , | 2 Kommentare

Sky Burger

Jaja, ich wünschte mir auch das hinter der Headline ein gigantischer Burger steht. Aber nein. Da ich nach dem Haufen Rezepte etc. ein wenig das Hausfrau-Feeling loswerden muss, jetzt mal ein klein wenig anderer Content. Web 2.0 Content sozusagen. Beim Browsen durch meinen App Store bin ich auf das Spiel Sky Burger gestoßen. Gute Nachrichten: DAS SPIEL IST KOSTENLOS. UND GRANDIOS! Naja, eher nicht, aber es hat mit Burgern zu tun und bietet zumindest kurzfristig etwas Unterhaltung.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Sky Burger

Just Stevinho

Just Stevinho. Der Siegerburger des McDonalds-Custom-Burger-Wettbewerbs. Eigentlich würde ich ihn ja hier gar nicht erwähnen, weil es ein Chickenburger ist. Aber gut, er hat gewonnen und eventuell ein paar Zeilen verdient.Was McDonalds aber generell mit der Aktion bezwecken will, erschließt sich mir nicht ganz. Zum einen: Warum bietet man nicht nur den Sieger an, wenn der Kunde eh keine Chance mehr hat, abzustimmen? Und warum macht man das überhaupt, 5 Wochen lang jede Woche 1 neuen Burger plus Werbung? Stecken da nicht irrsinnige Kosten und hoger Logistikaufwand dahinter? Nun gut.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Just Stevinho