Burger im Sommerloch

ERWISCHT. Wir haben lange nichts getetest außer McDonalds-Aktionsburgern. Und nichtmal die haben wir alle getestet. Allerdings nicht aus Nachlässigkeit, sondern vielmehr aus Ablehnung der Produkte bzw. des Fehlens von BEEF auf dem Burger. Schwieriges Thema.

McDonalds hat jetzt jedenfalls was gegen die Juli-Trägheit getan und US-Wochen ausgerufen. Stars of America heißt die Sache und klingt zumindest von der Idee her schonmal besser als dieser Burger-Erstell-Wettbewerb-Quatsch. Allerdings sind US-Wochen bei McDonalds in etwa so wie wenn Suleymans Döner an der Ecke „Türkeitage“ ausruft. Allerdings verkauft McDonalds das in der TV-Werbungen in etwa so ironisch, wie es wirklich ist, von daher lass ich es einmal durchgehen und werde mir die Sache mal anschauen. Also die Burger. Frage mich, wie so ein richtiger Stars-of-America US-Wochen-Burger wohl schmeckt. Wie denn wohl Burger in Amerika schmecken? Wie gut es wäre, wenn man das probieren könnte? Wenn man mal ein paar Tage an die Ostküste fliegen würde?

Ja, ich will das jetzt nicht auskosten (hehe, auskosten, Wortspiel). ABER das 3fachfleisch-Alpha-Force-Team fliegt im Oktober tatsächlich in die US of A und wird einige der besten Ostküstenbratereien unter die Lupe nehmen. So geht das nämlich. Wenn das Sommerloch nicht endet, fliegt man einfach raus aus ihm. Ha. Wir nehmen auch gerne noch Vorschläge an, vornehmlich für die Regionen NY und Boston. Shake Shack. Five Guys. Corner Bistro in NY. Und viele mehr. Und dann essen wir das. Und ihr nicht. Mahlzeit.

PS: Und um das Sommerloch zu überbrücken, haben wir auch momentan einen Agenten in geheimer Mission in Barack’s Schuldenland eingeschleust, um die lokale Burgerszene zu infiltrieren… Mehr dazu in Kürze.

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , , | Kommentare deaktiviert für Burger im Sommerloch

Home is where the Cheeseburger is.

Ja, das alte Zitat leicht abgewandelt. Und warum? Weil wir das heute wieder bestätigt bekommen haben. Also ich und ein guter Freund. Wir haben beide ein Jahr in den USA gelebt und erfahren, was es bedeutet, wenn dieses Land, zumindest kurze Zeit, Heimat ist. Und heute kam dieses Gefühl wieder, denn wir waren in Wiesbaden Burger essen. Genauer gesagt: auf dem US-Stützpunkt hier. Und das war gut und wir hätten uns nicht besser entscheiden können.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , | 2 Kommentare

Sky Burger

Jaja, ich wünschte mir auch das hinter der Headline ein gigantischer Burger steht. Aber nein. Da ich nach dem Haufen Rezepte etc. ein wenig das Hausfrau-Feeling loswerden muss, jetzt mal ein klein wenig anderer Content. Web 2.0 Content sozusagen. Beim Browsen durch meinen App Store bin ich auf das Spiel Sky Burger gestoßen. Gute Nachrichten: DAS SPIEL IST KOSTENLOS. UND GRANDIOS! Naja, eher nicht, aber es hat mit Burgern zu tun und bietet zumindest kurzfristig etwas Unterhaltung.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , | Kommentare deaktiviert für Sky Burger

Just Stevinho

Just Stevinho. Der Siegerburger des McDonalds-Custom-Burger-Wettbewerbs. Eigentlich würde ich ihn ja hier gar nicht erwähnen, weil es ein Chickenburger ist. Aber gut, er hat gewonnen und eventuell ein paar Zeilen verdient.Was McDonalds aber generell mit der Aktion bezwecken will, erschließt sich mir nicht ganz. Zum einen: Warum bietet man nicht nur den Sieger an, wenn der Kunde eh keine Chance mehr hat, abzustimmen? Und warum macht man das überhaupt, 5 Wochen lang jede Woche 1 neuen Burger plus Werbung? Stecken da nicht irrsinnige Kosten und hoger Logistikaufwand dahinter? Nun gut.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Just Stevinho

Fastfood News: Grand Royal

So, auch in den hiesigen Fastfoodläden tut sich Anfang April etwas. McDonalds kommt mit einem neuen Burger auf den Markt, dem Grand Royal.

Ich habe ihn noch nicht getestet, aber von den Zutaten her ist es mir eventuell etwas zu viel des guten. Die Kombi Ketchup/Senf(soße) separat und dann noch Tomaten in Verbindung mit roten Zwiebeln… naja, sagen wir mal so, es spricht mich nicht explizit an. Aber ich werde ihn mal testen und dann mehr dazu sagen können. Das Brötchen an sich sieht übrigens auch interessant aus. Ich werde dann vielleicht auch einfach mal einen Vergleich „Werbefoto vs. Realität“ machen, das könnte lustig werden. Bei allen „Ketten“-Burgern.

Aber man sollte ja nicht nur meckern. Abgesehen davon hat Burger King nämlich mit dem 3,99-Double Cheeseburger-Menü wieder mal einen sehr reellen King des Monats im Angebot. Back to the basics sozusagen! Kann man mal machen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , | Kommentare deaktiviert für Fastfood News: Grand Royal