Schlagwort-Archive: Wagyu

NOSE TO TAIL – Mehr als nur das Filet

Es ist nun schon einige Wochen her, dass ich in meinem Postfach eine Einladung von AEG zu einer Cooking Class in Offenbach fand:

Da du gerne über Burger schreibst und ein Interesse an Fleischzubereitung mitbringst möchte ich dich zu unserer AEG Taste Academy mit Spitzenkoch Ludwig Maurer, auch gerne in Begleitung, am 10.07 in Offenbach einladen.

Unser Spitzenkoch Ludwig Maurer ist durch seine Wagyu-Zucht in Niederbayern bekannt geworden. Gerade der respektvolle Umgang mit Tieren und Fleisch ist seine Expertise. Daher geht es an diesem Abend um die ganzheitliche Verwertung und Zubereitung von Fleisch.

Ja, richtig, ich schreibe gerne über Burger und habe ein Interesse an Fleischzubereitung. So kann man das wohl formulieren. Zudem interessiere ich mich in der Tat auch für nachhaltiges Züchten und Verwerten – also ein Spitzen-Thema, und, wie ich denke, auch für Dreifachfleisch. Auch wenn es wohl keine Burger geben sollte. Stattdessen aber, und das implizierte das Thema „Nose To Tail“, um viele Innereien, um Fleisch also, dass für gewöhnlich weggeworfen, weggeschnitten, verwurstet wird, dass für Naserümpfen und Ekel sorgt, obwohl es „früher“, vor der modernen, unmoralischen Massentierhaltung, ganz normal war, auch Hirn, Herz und Schwanz bewusst zu konsumieren. Ich bin mit Urgroßeltern aufgewachsen, die noch eine Wurstküche hatten und in der gar nicht so lange vor meiner Zeit noch selbst gewurstet wurde. Das „Vieh“ gehörte zum Alltag, zum Leben dazu, und wenn man es schon schlachten musste, dann wurde peinlich genau darauf geachtet, dass nichts weggeworfen wurde. Auch heute noch gehen mein Vater und Großvater zur Jagd und es wird immer alles soweit es geht verwertet.

Zugegeben – ich greife auch immer präferiert zu den Edelstücken. Allerdings habe ich vor ein paar Jahren bei der Eat & Style Messe in Köln schon einmal Stefan Marquard beim Zubereiten eines Schweinskopfes zugeschaut und dann auch das ein oder andere probiert: wenn man sich überwindet, dann schmeckt vieles, was, beim ersten, zweiten und dritten Gedanken erst einmal Ekel auslöst, wirklich lecker. Von daher war ich wirklich gespannt, was uns in Offenbach bei Ludwig „Lucki“ Maurer (der übrigens lange für und mit Stefan Marquard gekocht hat – was man rein äußerlich fast schon erahnen kann) erwarten würde.

DSC_0400 Weiterlesen…

Geposted in Allgemein, Burgerblog, Burgertrip | Tags: , , , | Kommentieren...

Gourmetfleisch?

Alles neu macht der Mai. Naja, nicht ganz, aber zumindest probierten wir mal etwas für uns Neues aus: Burger aus dem Internet. Das klingt zunächst etwas seltsam und hat auch rein gar nichts mit dem klassischen Hallo-Nr.32klein-große-47-zum-Liefern-bitte, das man vom Pizza-Lieferdienst kennt zu tun. Vielmehr gibt es ein paar Anbieter, die hochwertiges (so wird es zumindest beworben) Fleisch schockgefrostet sozusagen an die Haustür liefern. Einer dieser Anbieter ist gourmetfleisch, und weil es dort auch Burgerfleisch gibt, wollten wir es natürlich nicht verpassen, das auszuprobieren.

Weiterlesen…

Geposted in Allgemein | Tags: , , , , | Kommentare deaktiviert für Gourmetfleisch?